Was ist das Besondere an Honig?

Honig besteht aus den Zuckern Glukose und Fruktose, mehreren Mineralien, darunter Magnesium und Kalzium, einigen Vitaminen und sogar kleinen Mengen Kupfer, Jod und Zink. Abgesehen von dem wunderbaren Geschmack bietet Honig einige wichtige gesundheitliche Vorteile, darunter energie- und immunstärkende Eigenschaften. Abgesehen davon gibt es auch weithin dokumentierte Studien zur Verwendung von Honig bei anderen Beschwerden.

Vorteil Nr. 1

Honig ist ein natürlicher Energiebooster, da Honig kaufen er eine Kohlenhydratquelle ist, die Kraft und Energie liefert. Es steigert effektiv die Muskelleistung und Ausdauer. Es verringert die Muskelermüdung aufgrund des natürlichen Fruchtzuckers (Fruktose), der langsamer absorbiert wird, um anhaltende Energie zu liefern. Die Glukose im Honig wird schneller aufgenommen und sorgt für einen sofortigen Energieschub. Es wird empfohlen, vor dem Training einen Löffel Honig zu sich zu nehmen, um Energie und Ausdauer zu steigern.

Vorteil Nr. 2

Honig bekämpft Infektionen, da er antibakterielle Eigenschaften hat. Die jüngste Resistenz gegen Antibiotika führte zu einem erneuten Interesse an den antibakteriellen Eigenschaften von Honig. Honig verhindert wirksam das Wachstum von Bakterien. Honig nimmt auch auf natürliche Weise Feuchtigkeit aus der Luft auf. Aus diesem Grund eignet sich Honig hervorragend zur Behandlung von Wunden und Verbrühungen, Schnitten und Schürfwunden, da er das Eindringen von Bakterien in die Wunde verhindert, die Haut feucht hält und die Bildung von neuem Gewebe fördert. Es ist ein sehr effektiver Wundverband, da es ein einfaches Entfernen des Verbands ermöglicht. Honig kann auch bei leichten Formen von Akne eine nützliche Behandlung sein, da er die Bakterien angreift, die die Ausbrüche verursachen, während er gleichzeitig die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und revitalisiert. Honig aus dem Manuka-Strauch wurde als der Honig mit der höchsten Potenz an antimikrobiellen Eigenschaften bezeichnet.

Vorteil Nr. 3

Honig hilft Ihnen, saisonale Allergien zu besiegen. Der Verzehr von Honig aus der eigenen Region bietet eine zusätzliche Widerstandskraft gegen saisonale Allergien, da die Pollen der einheimischen Blumen in den Honig gelangen und eine erhöhte Widerstandskraft gegen Allergien dieser Art bieten.

Hier sind einige Gesundheitstipps für die Verwendung von Honig zu Hause:

Honig-Reinigungstonikum:

Mischen Sie einen Löffel Honig und Zitronensaft in eine Tasse warmes Wasser und trinken Sie es morgens als Reinigungstonikum.

Halsschmerzen Mischung:

Honig ist aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften sehr effektiv bei der Linderung von Halsschmerzen. Gießen Sie 1 Teelöffel Honig in einen großen Servierlöffel. Füllen Sie den Rest des Löffels mit Zitronensaft auf. Schlucken Sie dies alle paar Stunden (fügen Sie kein Wasser hinzu), bis die Symptome abgeklungen sind. Das Hinzufügen einer Prise schwarzem oder rotem Pfeffer kann die Durchblutung des Rachens weiter erhöhen.

Schlaflosigkeit Milch und Honig Heilmittel:

Mischen Sie vor dem Schlafengehen oder beim nächtlichen Aufwachen 1 Teelöffel Honig in ein Glas heiße Milch oder 1-2 Teelöffel Honig in Kamillentee.

Honig-Zimt-Linderung bei Arthritis-Schmerzen

Machen Sie eine Paste aus einem Teil Honig und 2 Teilen lauwarmem Wasser und einem halben Teelöffel feinem Zimt. Massieren Sie die Paste über die schmerzende Stelle. Einige von denen, die diese Paste ausprobiert haben, behaupten, dass sie die Schmerzen innerhalb von 15 Minuten lindert.

Einige interessante Fakten über Honig:

Etwa 50 % der menschlichen Ernährung stammen entweder direkt oder indirekt von von Bienen bestäubten Pflanzen, und daher sind Honigbienen ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden landwirtschaftlichen Gesellschaft
Um 1 Pfund Honig herzustellen, müssen die Bienen in der Kolonie 2 Millionen Blüten besuchen und über 55.000 Meilen fliegen
Eine einzelne Honigbiene produziert in ihrem Leben nur 1/12 Teelöffel Honig
Honig verdirbt nie
Es gibt 20 000 Bienenarten, aber nur 4 produzieren Honig
Honigbienen schlafen nie
Um Ihren Lieblingshonigtipp oder -rezept zu teilen: Klicken Sie hier.

Es ist ein völlig natürlicher Süßstoff, der mehr als Hunderte von Jahren alt ist, aber die gesundheitlichen Vorteile von Honig sind auch heute noch nicht allgemein bekannt. Honig ist gesünder und reiner als künstliche Süßstoffe oder Zucker und bietet mehr als nur einen Geschmack für Naschkatzen; Honig fördert Ihre Gesundheit und Ihren Körper von innen und außen.

Geschichte des Honigs

Aufzeichnungen können nicht definitiv sagen, wie lange Honig existiert. Einige glauben, dass Honig weiter als 20 Millionen Jahre zurückreicht, aber Fossilien von Honigbienen geben Anlass zu der Annahme, dass das Datum über 150 Millionen Jahre betragen könnte. Höhlenmalereien in Spanien deuten darauf hin, dass die Imkerei ungefähr um 7000 v. und ägyptische Aufzeichnungen von 2400 v. Beweise für ihre Kultur liefern, Bienen in Bienenstöcken zu halten.

Die Ägypter verwendeten Honig auf mehr als eine Weise. Neben seiner üblichen Verwendung als Süßstoff schenkten die Ägypter ihren Göttern Honig und verwendeten ihn als Bestandteil ihrer Einbalsamierungsflüssigkeit. Die Römer gaben ihren Göttern auch Honig und waren dafür bekannt, körperliche Wunden mit Honig zu bedecken, um die natürliche Heilung zu heilen und zu fördern. Sowohl die Römer als auch die Griechen nutzten Honig zum Kochen

Related Posts