Die PRO-Leistung: Dissertation-Lektorat

Eine Dissertation zu erstellen, ist nicht nur ein anspruchsvoller, sondern vor allem ein zeitaufwendiger Prozess. Dieser findet nach Abschluss mehrerer zuvor erbrachten akademischen Leistungen wie einer Bachelor- und Masterarbeit sowie nach mehreren Jahren im Berufsleben oder in der Forschung statt. Akademisch gesehen, ist Lektorat Dissertation eine erfolgreiche Dissertation eine sehr bedeutende Leistung, die nicht nur das Fortkommen im Beruf fördert oder erleichtert, sondern auch den Namen des Verfassers bzw. der Verfasserin dauerhaft prägt. Da die Dissertation somit den Höhepunkt einer akademischen Karriere darstellt, erfordert sie umso mehr Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Daher ergibt sich in diesem Prozess irgendwann die Frage, ob eventuell auch ein Lektorat für die Dissertation in Betracht gezogen werden sollte. In diesem Artikel wird das Thema Lektorat Dissertation daher genauer behandelt. Es werden die Gründe, der Umfang, der Unterschied zwischen Korrektorat Dissertation und Lektorat Dissertation sowie rechtliche Aspekte aufgegriffen und ausführlich erläutert.

Lektorat Dissertation – Klarheit, Konsistenz und Lesbarkeit

Gründe, um über ein Lektorat für die eigene Dissertation nachzudenken gibt es viele. Diese sollten allerdings im Vorhinein sorgfältig bedacht und abgewogen werden. Grundsätzlich ist zu sagen, dass ein Lektorat zumeist nicht nur die Lesbarkeit der gesamten Dissertation verbessert, sondern auch dabei hilft die Klarheit in der Argumentation zu steigern und den sprachlichen Ausdruck zu verfeinern. Darüber hinaus dient ein Lektorat Dissertation auch noch dabei, den roten Faden der gesamten Arbeit zu überprüfen und noch detaillierter herauszuarbeiten. Diese Schritte tragen dazu bei, dass Argumente und Forschungsergebnisse nicht nur besser verständlich, sondern vor allem auch überzeugend präsentiert werden. Mit dem Lektorat Ihrer Dissertation können Sie zudem sicherstellen, dass am Ende die Terminologie, Formatierung und der Schreibstil konsistent und kohärent sind. Diese Aspekte nehmen professionelle Lektoren und Lektorinnen unterbewusst wahr. Ein Lektorat Dissertation hilft zudem, kleine sprachliche und stilistische Fehler zu beseitigen, welche den Gesamteindruck Ihrer Dissertation beeinträchtigen können. Nachweislich ist es zudem so, dass ein gründliches Lektorat Ihrer Dissertation die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Arbeit von Gutachterinnen und Gutachtern sowie Prüferinnen und Prüfern positiv bewertet wird.

Was wird im Rahmen eines Dissertation-Lektorats getan?

Ein Dissertation-Lektorat ist ein umfassender Prozess, der Ihren Text aus verschiedenen Standpunkten betrachtet. Neben der Korrektur von Rechtschreib- und Grammatik- und Interpunktionsfehlern konzentriert sich das Lektorat Dissertation auch auf die Verbesserung des Stils, des sprachlichen Ausdrucks und der Verständlichkeit. Auch Unklarheiten und Ungenauigkeiten im Text werden vom Lektor oder der Lektorin angemerkt und verbessert. Das Ziel eines Dissertation Lektorats ist es immer sicherzustellen, dass in der Dissertation Forschungsergebnisse ebenso wie die Argumentation präzise und durchgängig dargestellt werden. Für Dissertationen gelten höchste wissenschaftliche Standards – auch darauf wird ein Lektor oder eine Lektorin beim Lektorat Dissertation besonders achten.

Unterschiede zwischen „Dissertation Korrektorat“ und „Dissertation Lektorat“

Beide Begriffe lassen ähnliche Leistungen erahnen, doch es gibt durchaus Unterschiede, die beachtet werden müssen. Das Korrektorat Dissertation konzentriert sich hauptsächlich auf die umfangreiche und gründliche Korrektur von Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehlern. Dadurch wird die formale Richtigkeit der Veröffentlichung sichergestellt. Das Korrektorat Dissertation stellt somit sicher, dass Ihre Dissertation als korrekt, sauber und gewissenhaft recherchiert und bearbeitet wahrgenommen wird. Zusammenfassend könnte man also sagen, dass ein Korrektorat Dissertation eine fast schon unverzichtbare grundlegende sprachliche Überprüfung darstellt.

Ein Lektorat Dissertation hingegen ist in seinem Leistungsumfang noch umfassender und tiefgreifender. Neben der reinen Fehlerbeseitigung konzentriert sich ein Lektorat Dissertation auch auf die Optimierung des Stils, des sprachlichen Ausdrucks und der Verständlichkeit der Dissertation. Ein Lektorat Dissertation zielt also darauf ab, den Gesamteindruck und die Gesamtqualität Ihrer Dissertation zu verbessern – allerdings ohne inhaltliche Änderungen vorzunehmen. Im Lektorat Dissertation werden also sprachliche Fehler, Unregelmäßigkeiten und Missverständnisse verbessert. Darüber hinaus wird aber auch noch ein großes Augenmerk auf die Kohärenz gelegt. Ebenso wird durch ein Lektorat Dissertation die Lesbarkeit – auch komplexer Abschnitte Ihrer Dissertation – verbessert.Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass ein Lektorat Ihr Engagement und Wissen, welches in der Dissertation Niederschlag findet, noch offensichtlicher für Leser und Leserinnen macht.

Rechtliche Aspekte des Dissertation-Lektorats

Viele Menschen haben in Ihrer Universitätslaufbahn irgendwo aufgeschnappt, dass ein Lektorat Dissertation rechtlich bedenklich wäre – diese Information ist allerdings falsch. Das Lektorat Ihrer Dissertation ist rechtlich unbedenklich. Bei einem Lektorat handelt es sich um eine Dienstleistung, die darauf abzielt, die Qualität Ihrer Dissertation zu verbessern, ohne allerdings inhaltliche Änderungen vorzunehmen. Zur Sicherheit ist es allerdings empfehlenswert sich die Regeln und Richtlinien Ihrer Universität oder Institution bezüglich Dissertations Lektoraten genau anzuschauen.

Worauf ist bei der Beauftragung eines Lektorat Dissertation zu achten?

Am wichtigsten ist die Auswahl eines vertrauenswürdigen Lektors bzw. einer vertrauenswürdigen Lektorin. Hierbei empfiehlt es sich auf Bewertungsplattformenzurückzugreifen. Anhand der Kundenstimmen können Sie sich ein erstes Bild von Ihrem Lektorat machen. Besonderes Augenmerk sollten Sie hierbei auf die Qualität sowie die Termintreue des Anbieters oder der Anbieterin legen.

Haben Sie sich für ein Lektorat entschieden, so sollten Sie sich ausführlich beraten lassen. Wichtige Fragen, die es zu klären gilt, könnten beispielsweise sein: Arbeitet das Lektorat mit einer Auftragserteilung? Muss das Geld bereits im Vorfeld bezahlt werden? Achtet das Lektorat auf eine DSGVO-konforme Abwicklung?

Und zu guter Letzt noch ein wichtiger Tipp: Verlangen Sie bei einem Lektorat immer nach einer ordnungsgemäßen Auftragserteilung, welche neben den konkreten Leistungen auch den garantierten Bearbeitungszeitraum für Ihr Lektorat Dissertation beinhaltet. Allein das kann Ihnen nämlich schon dabei helfen, seriöse Anbieter und Anbieterinnen von unseriösen zu unterscheiden.

Related Posts